Ob dir Silber oder Gold besser steht, können wir ganz einfach mit einer Farbanalyse herausfinden. In der Regel passt Silber besser zu einem kalttonigen Teint und Gold besser zu einem warmtonigen Teint. Mischtypen können beides tragen und kombinieren. Natürlich darfst du, auch wenn du einen kalttonigen Teint hast Gold tragen oder anders herum, hier kommt es auf die richtige Kombination und die passenden Akzente an.

Ein Outfit wird mit den passenden Accessoires und schönen Schmuckakzenten zu einem kompletten Look der deine Persönlichkeit ausdrückt. Wichtig auch hier: weniger ist mehr – nicht mehr als 5 Schmuckstücke tragen und das Outfit sollte mit dem Schmuck harmonieren.

2017-05-08T13:50:43+00:00