Super leicht und super sexy…

Die super leichten und sexy Camisoles sind diesen Sommer nicht nur voll im Trend, sondern zusätzlich auch noch angenehm zu tragen und perfekt für sommerliche Temperaturen. Die „Camis“, wie sie liebevoll genannt werden, sind Trägertops mit ganz dünnen Trägern – früher sogar noch mit eingearbeitetem Büstenteil. Meistens bestehen sie aus Seide, Spitze, leichter Baumwolle oder Satin und haben einen V-Ausschnitt. Sie lassen sich flexibel zu sämtlichen Anlässen stylen und kreieren durch ihr fließendes Material und den lockeren Schnitt einen sexy Look.

blog - Farb- und Stilberatung - Camisoles - Closeup 1
blog - Farb- und Stilberatung - Camisoles - Closeup 2
blog - Farb- und Stilberatung - Camisoles - Outfit 1

Stylt man sie für einen Office Day, sollte man eine eher zurückhaltende Kombination wählen.

Gerne unter einem Blazer, edel kombiniert zu einem Pencil-Skirt oder locker zur Stoffhose.

Wählt man einen dunklen Ton, passend zum Blazer, fällt das sexy Top nicht direkt ins Auge und kommt erst nach längerer Betrachtung zum Vorschein. Das Top am besten in den Rock oder die Hose stecken, damit es nicht unter dem Blazer hervor scheint.

Für die Girls-Night-Out darf es auch etwas mehr sein, mit tollen, farbigen Modellen und verspielten Details wie Spitze und tollen Verzierungen. Da die Tops an Lingerie erinnern, setze ich gerne auf Kontraste und kombiniere sie zu used Denim, Heels und filigranem Schmuck. Dadurch erzeugt man einen femininen, sexy Look, der nicht gleich Schlafzimmer erinnert.

Wichtig ist auch auf den richtigen BH zu achten. Dieser sollte Trägerlos sein, um nicht von den schönen, dünnen Satin-Trägern abzulenken, und möglichst ohne Verzierung oder Spitze um sich nicht ungünstig auf dem Top abzudrücken.

Ein so filigranes Material lässt sich wunderschön ergänzen durch stilvollen, dünnen Schmuck.

Lange Ketten mit kleinen Anhängern, romantisch und verspielte Ohrringe und filigrane Armreifen werten den Look auf und machen das Outfit komplett. Für Hauttöne die eher olivfarben sind, empfehle ich goldenen Schmuck. Silberner Schmuck steht Frauen mit einem leicht pinkfarbenen Hautton besser.

Bei der Wahl der Farbe des Camisole-Tops sind keine Grenzen gesetzt. Je nachdem, wie auffällig das Top sein soll. Helle Töne fallen deutlich mehr ins Auge als dunkle Töne. Solle es klassischer und eleganter wirken, kombiniert man es in Navy, Schwarz oder Dunkelbraun.

Solle es das Key-Piece des Looks sein und die ganze Aufmerksamkeit auf sich ziehen, kann es auch gerne mal Pink, Hellblau oder Grün sein. Bei der Farbwahl empfehle ich eine Farbe passend zum Farbtyp. Kühle Farben mit einem hohen Blauanteil für Sommer- und Winterfarbtypen und warme Farben mit einem niedrigen Blauanteil für Frühling- und Herbstfarbtypen.

blog - Farb- und Stilberatung - Camisoles - Outfit 2
2018-06-22T20:08:21+00:00