Der richtige BH

Fühlst du dich auch manchmal extrem eingeengt in deinem BH? Ist das BH-Ausziehen auch das erste was du machst, wenn du nach der Arbeit nach Hause kommst? Dann wird es höchste Zeit einen Blick auf deinen BH zu werfen und die Größe noch einmal zu prüfen.

Unsere Brüste verändern sich sehr oft, leider vergessen wir viel zu oft auch die BH Größe anzupassen und tragen weiterhin die Größe, die wir schon immer kaufen. BH´s sollten sich geschmeidig an den Körper und den Busen anschmiegen und nicht zwicken, quetschen und piksen. Ich habe hier ein paar Tipps für deinen nächsten BH-Kauf für dich.

BH-Größe herausfinden

Messe die folgenden Längen und stell dich dabei aufrecht hin und atme entspannt. Das Maßband sollte nicht einschneiden beim anlegen.

1. Brustumfang:

hier misst du von der Stelle der Brust mit dem größten Umfang, das ist meistens die Stelle der Brustwarzen (bitte nicht plattdrücken 😊). Jetzt das Maßband einmal um den Oberkörper legen und an der Stelle an der das Maßband wieder aufeinandertrifft liest du die Länge ab. achte möglichst darauf das Maßband am Rücken auf der gleichen Höhe wie auf der Vorderseite zu halten. Am einfachsten geht siehst du das vor einem Spiegel.

2. Unterbrustumfang

hier misst du auf die gleiche Weise von dort, wo das Brustgewebe endet genau unter der Brust.

Berechnung BH-Weite:

(Unterbrustumfang + 2,5) : 5 = A (Wert bitte abrunden)
A x 5 = BH Weite

Beispiel

Du hast einen Unterbrustumfang von 76 cm. Füge hier 2,5 dazu und teile das Ergebnis durch 5.  Das Ergebnis ist 15,7 und wird auf 15 abgerundet. Multipliziere  nun die 15 mit 5 und schon ergibt sich deine BH Weite von 75.

76 + 2,5 = 78,5 : 5= 15,7 (Abgerundetes Ergebnis ist 15)

15 mal 5 = BH Weite 75

Berechnung Cup-Größe:

(Brustumfang – Unterbrustumfang) – 11 = B
B : 2 = Cup Größe (Wert bitte aufrunden)
Diesen Wert wird den Buchstaben im Alphabet gegenüber gestellt, so erhältst du die richtige Größe:

Cup A = 1
Cub B = 2
Cub C = 3
Cub D = 4

Beispiel

Dein Brustumfang ist 91, davon ziehst du deinen Unterbrustumfang von 75 sowie die Zahl 11 ab. Als Ergebnis erhältst du die Zahl 5. 5 geteilt durch 2 ergibt 2,5 und du rundest auf 3 auf. Die Zahl 3 entspricht im Alphabet dem Buchstaben C. Du brauchst ein C-Körbchen.

(91 – 75 – 11) : 2  = 5 : 2 = 2,5 (Aufgerundetes Ergebnis ist 3)

Lascana hat das ganz nett gelöst, wenn du das nicht selbst berechnen möchtest: https://www.lascana.de/groessenberater/
Auch andere Marken haben solche kleinen Helfer, die du am besten nutzen kannst. Wichtig ist, das wie bei anderer Kleidung auch gilt. Eine Größe fällt bei jeder Marke etwas anders aus und es gibt bei manchen Herstellern große Toleranzen. Du solltest also nicht blind einen BH in deiner Körbchengröße kaufen, ohne ihn vorher anzuprobieren.

Tipps für einen passenden BH:- Die Träger dürfen nicht einschneiden

  • Die Bügel dürfen nicht abstehen und keine Druckstellen hinterlassen
  • Die Körbchen sollten perfekt gefüllt sein
  • Der BH-Riemen sollte am Rücken nicht hochgezogen werden
  • Nirgendwo sollte der BH einschneiden
  • Der Verschluss sollte am mittleren Haken passen
  • Nicht am Tag der Periode einkaufen, da sind die Brüste manchmal größer

Ich bin ein großer Fan von Bralettes, die sehen aus wie BH´s, sind aber durch fehlende Bügel und Pads viel bequemer. Persönlich kann ich (und das ist hier keine bezahlte Werbung) die Unterwäsche von Organic Basics sehr empfehlen. https://organicbasics.com/de