Der richtige Hut für deine Gesichtsform

Heute geht es mal wieder um einen Beitrag zum Thema Stilberatung. Wie finde ich heraus welcher Hut zu meiner Gesichtsform passt? Gerade im Sommer ist es wichtig, sich nicht rund um die Uhr den direkten Sonnenstrahlen auszusetzen. Ein schicker Sommerhut ist trendy und hilft zugleich das Gesicht vor der Sonne zu schützen. Im Folgenden Beitrag habe ich für euch für die gängigsten Gesichtsformen die passenden Hüte zusammengesucht. Auf meinen Pinterestwänden habe ich euch jede Menge Inspiration und Styling-Möglichkeiten für jeden Tag und jeden Farbtyp zusammengestellt.

Zu den Pinterest Boards geht es hier entlang

Pinterest Boad Frühling
Pinterest Boad Sommer
Pinterest Boad Herbst
Pinterest Boad Winter

Grundsätzlich gilt wie immer, dass wir die Proportionen ausgleichen und damit einen harmonischen Gesamteindruck erzeugen möchten.
Wie ihr die Form eures Gesichts herausfinden könnt habe ich bereits in diesem Beitrag erläutert.

Gesichtsform Rund

Runde Gesichtsform

Bei einem runden Gesicht sollte man auf einen Hut setzen, der den Kopf optisch streckt und das Gesicht damit optisch verlängert. Vor allem asymmetrische oder schräge Krempen gleichen Gesichtsform aus.

Gesichtsform Eckig

Eckige Gesichtsform

Bei einer eckigen Gesichtsform kann man wunderbar mit einem gerundeten Kopfteil einen harmonischen Ausgleich erzeugen. Die oft sehr kantig wirkenden Gesichtsformen werden so optisch zu weicheren Formen.

Gesichtsform Oval

Ovale Gesichtsform

Ovale Gesichter haben den Vorteil von Natur aus sehr ausgeglichen und harmonische Proportion zu haben. Daher stehen ovalen Gesichtern eigentlich alle Arten von Hüten, hier orientiert man sich in erster Linie an Stil- und Farbtyp.

Gesichtsform Diamant

Herzförmige Gesichtsform & diamantförmige Gesichtsform

Auch bei diesen Gesichtsformen versuchen wir optisch auszugleichen, zum Beispiel mit einer mittelbreiten Krempe oder in dem wir mehr Höhe oder seitliches Volumen durch die Hutform geben. Hier funktionieren zum Beispiel auch Baseballcaps sehr gut.

Grundsätzlich gilt wie immer:

orientiert euch beim Kauf eines Hutes an eurem Geschmack und Bauchgefühl, seid ihr euch unsicher welcher Hut der Richtige ist, wählt einen, bei dem ihr euch direkt wohl fühlt wenn ihr ihn anzieht. Die Proportionen sollten zu euch und eurem Körper passen, sehr kleine und zierliche Frauen sollten auch eher auf zierlichere Hüte setzen, große Frauen dürfen auch mal mit der Größe der Hüte übertreiben. Auch vom Stil her sollte er zu dem Stil, den ihr gerne tragt passen, denn dann könnt ihr euch sicher sein, dass er auch kompatibel zu eurer Garderobe ist. Und natürlich gilt wie immer, alles was euch gefällt ist genau das Richtige, denn Mode soll Spaß machen.

2018-10-26T11:12:47+00:00